Sola Blog 2021

Liebe Leser*innen

Herzlich willkomen zu unserem Sola Blog 2021!
Nach vielen Sicherheitsüberlegungen und vorsichtiger Planung begann dieses Wochenende das langerersehnte Sommerlager für unser Leitungsteam. Am Freitagabend sind alle Leitende am Lagerplatz angekommen, um am nächsten Morgen sofort mit den Lagerbauten beginnen zu können. Voller Elan wurde der ganze Tag lang gearbeitet, sodass nun Materialzelt, Jurte, Leitendenzelte, Küche und sogar Anfänge unseres heissgeliebten Sarasani stehen! 😀
Die Freude auf zwei abenteuerliche Wochen in der Natur steigt stündlich und wir Leitende können die Ankunft der Teilnehmer*innen kaum erwarten.

Sonnige Grüsse aus dem Diemtigtal!

Sonntag, 18.07.2021

Wir sind erfolgreich im Gaming-Labor (LEVEL UP) angekommen und haben uns eingerichtet. Am Abend wurden wir erfolgreich in das erste Game teleportiert. Leider hatte das Spiel einen Fehler und wir mussten das Spiel komplett durchspielen.

Montag, 19.07.2021

Das heutige Level hat uns ins Mittelalter geschickt. Schon vor dem Zmorge merkten wir, dass heute alles verkehrt ist: Königin und König besuchen uns besorgt, weil sie heute morgen in den Kleidern des anderen aufgewacht sind. Auch sitzen wir alle auf den Tischen anstelle der Bänkli, und haben die Kleider verkehrt herum an.

Das Königspaar zeigt uns ihre magische Uhr, bei der der Zeiger plötzlich auf „atypisch“ anstelle von „typisch“ zeigt, und sich nicht zurückstellen lässt.

Der Hofnarr erzählt uns, dass er sich ab dem Ausnahmezustand freut, da er nun nicht mehr ausgeschlossen wird aufgrund seines „anders seins“.

Dies gab uns Anlass, zu besprechen, was eigentlich „normal“ heisst, und dass in der Jubla alle so sein dürfen, wie sie sind.

Nach erfolglosen Versuchen, die Uhr zu reparieren, merken wir, dass die Aufteilung in „typisch/ atypisch“ keinen Sinn macht. Also zerstören wir die magische Uhr und haben somit das Level bestanden.

Dienstag, 20.07.2021

Am Morgen bsucht uns ein Siedler, welcher uns erzählt, dass sein ganzes Dorf letzte Nacht niedergebrannt wurde. Er möchte nun jedoch ein besseres Dorf errichten und bittet uns um hilfe. Nach dem Frühstück lernten wir wie man Gebäude baut und am Nachmittag machten wir uns an die Errichtung des Dorfes. Am Abend schlossen wir den Tag mit einem Singsong ab. Leider mussten wir beim Level Up feststellen, dass wir ein zuwenig gutes Dorf gebaut hatten, so mussten wir nach dem Singen das Dorf nochmals aufwerten.

Mittwoch, 21.07.2021

Heute besuchte uns „Horromo-Horroborro“ ein Mitarbeiter des Softwareentwickler. Er hat das schwierigste Level programmiert, dass nichtmal die Besten bestanden haben. Wir konnten das Spiel erfolgreich bestreiten. Trotzdem bemerkten wir das der Mitarbeiter ein Fehler eingebaut hatte, wir verziehen ihm dafür hob er uns auf das nächste Level.

Donnerstag, 22.07.2021

Heute gab es ein gruppeninternes Level in  welchem die Gruppen den Lagerplatz verliessen.

Freitag, 23.07.2021

Wissenschaftler haben ein Pac-Man der ausser Kontrolle geraten ist. Wir halfen ihnen diesen wieder zu verkleinern.