Sola Blog 2021

Liebe Leser*innen

Herzlich willkomen zu unserem Sola Blog 2021!
Nach vielen Sicherheitsüberlegungen und vorsichtiger Planung begann dieses Wochenende das langerersehnte Sommerlager für unser Leitungsteam. Am Freitagabend sind alle Leitende am Lagerplatz angekommen, um am nächsten Morgen sofort mit den Lagerbauten beginnen zu können. Voller Elan wurde der ganze Tag lang gearbeitet, sodass nun Materialzelt, Jurte, Leitendenzelte, Küche und sogar Anfänge unseres heissgeliebten Sarasani stehen! 😀
Die Freude auf zwei abenteuerliche Wochen in der Natur steigt stündlich und wir Leitende können die Ankunft der Teilnehmer*innen kaum erwarten.

Sonnige Grüsse aus dem Diemtigtal!

Sonntag, 18.07.2021

Wir sind erfolgreich im Gaming-Labor (LEVEL UP) angekommen und haben uns eingerichtet. Am Abend wurden wir erfolgreich in das erste Game teleportiert. Leider hatte das Spiel einen Fehler und wir mussten das Spiel komplett durchspielen.

Montag, 19.07.2021

Das heutige Level hat uns ins Mittelalter geschickt. Schon vor dem Zmorge merkten wir, dass heute alles verkehrt ist: Königin und König besuchen uns besorgt, weil sie heute morgen in den Kleidern des anderen aufgewacht sind. Auch sitzen wir alle auf den Tischen anstelle der Bänkli, und haben die Kleider verkehrt herum an.

Das Königspaar zeigt uns ihre magische Uhr, bei der der Zeiger plötzlich auf „atypisch“ anstelle von „typisch“ zeigt, und sich nicht zurückstellen lässt.

Der Hofnarr erzählt uns, dass er sich ab dem Ausnahmezustand freut, da er nun nicht mehr ausgeschlossen wird aufgrund seines „anders seins“.

Dies gab uns Anlass, zu besprechen, was eigentlich „normal“ heisst, und dass in der Jubla alle so sein dürfen, wie sie sind.

Nach erfolglosen Versuchen, die Uhr zu reparieren, merken wir, dass die Aufteilung in „typisch/ atypisch“ keinen Sinn macht. Also zerstören wir die magische Uhr und haben somit das Level bestanden.

Dienstag, 20.07.2021

Am Morgen bsucht uns ein Siedler, welcher uns erzählt, dass sein ganzes Dorf letzte Nacht niedergebrannt wurde. Er möchte nun jedoch ein besseres Dorf errichten und bittet uns um hilfe. Nach dem Frühstück lernten wir wie man Gebäude baut und am Nachmittag machten wir uns an die Errichtung des Dorfes. Am Abend schlossen wir den Tag mit einem Singsong ab. Leider mussten wir beim Level Up feststellen, dass wir ein zuwenig gutes Dorf gebaut hatten, so mussten wir nach dem Singen das Dorf nochmals aufwerten.

Mittwoch, 21.07.2021

Heute besuchte uns „Horromo-Horroborro“ ein Mitarbeiter des Softwareentwickler. Er hat das schwierigste Level programmiert, dass nichtmal die Besten bestanden haben. Wir konnten das Spiel erfolgreich bestreiten. Trotzdem bemerkten wir das der Mitarbeiter ein Fehler eingebaut hatte, wir verziehen ihm dafür hob er uns auf das nächste Level.

Donnerstag, 22.07.2021

Heute gab es ein gruppeninternes Level in  welchem die Gruppen den Lagerplatz verliessen.

Freitag, 23.07.2021

Wissenschaftler haben ein Pac-Man der ausser Kontrolle geraten ist. Wir halfen ihnen diesen wieder zu verkleinern.

Samstag, 24.07.2021

Die Leiter hatten einen Konflikt, doch Donkey Kong und Todd schritten ein und forderten einen Zweikampf für die Konfliktlösung. Am Nachmittag hatten wir unseren besinnlichen Punkt und lernten die Geschichte von Noah und seiner Arche kennen. Anschliessend bauten wir mit viel Kreativität unsere eigenen Schiffe.

Sonntag, 25.07.2021

Super Mario besuchte uns heute Morgen mit der Bitte, ihm bei der Orientierung zu helfen. Als er die Orientierung wieder hatte, halfen wir ihm beim Bestehen des Levels. Als Dankeschön erhielten alle ein Cap, welches wir anschliessend selber gestaltet haben.

Zusatz – Küche

Wir möchten euch unsere luxeriöse Küche nicht vorenthalten, welche 3 Oldies beim Aufbau errichteten. 

Montag, 26.07.2021

Früh morgens erhielten wir Besuch von einem mysteriösen Bergmanndli. Auf die Frage, wer es denn sei erhielten wir zu Beginn keine Antwort, denn wir mussten zunächst unsere Fähigkeiten unter Beweis stellen. Nach einem harten Wettkampf stellte sich heraus, dass es sich um das Rumpelstielzchen handelte! Nach dieser Neuigkeit stapfte das Rumpelstielzchen wütende Flüche murmelnd davon..

Dienstag 27.07.2021

Die Leiter waren heute parallel in einem anderen Level so mussten die ältesten Gruppen die Leitung übernehmen. Es besuchte uns heute ein Ritter, welcher das Lieblingsrezept seiner Prinzessin verlor. Wir entschieden uns dem Ritter zu helfen und erstellen darauf ein neues Rezept.

Mittwoch 28.07.2021

Heute waren wir beim Globi und den Piraten.
Während dem Frühstück kam der Globi vorbei und sagte uns, dass die Piraten seinen Schatz gestohlen haben.
Am Vormittag mussten wir ein Kreuzworträtsel über die Kartenlegende und das NORDA lösen. Am Nachmittag spielten wir ein grosses Schiff versenken gegen die Piraten.
Wir habe gegen sie gewonnen und sie gaben uns den Schatz vom Globi zurück.
Am Abend nach dem Znacht kam Globi vorbei und wir ladeten ihn zum Singsong ein.

Donnerstag 29.07.2021

 Heute konnten wir am Morgen den Boss des finalen Levels bezwingen. Anschliessend lud uns der Spieleentwickler Takashi Tezuka auf einen Grillplausch ein um das Bestehen des Spiels zu feiern.

Zudem durften wir die neusten Leiterinnen und Leiter im Leitungsteam willkommen heissen, selbstverständlich mit einer kleinen Überraschung (Bild 3 und 4)

Freitag 30.07.2021

Was war das für eine tolles Lager. Vielen Dank allen, die uns unterstützt haben. Sei es mit einer Spende, Mitarbeit in der Küche oder das Vertrauen, eure Kinder in das Lager zu schicken. Wir möchten uns auch ganz herzlich beim Verantwortlichen des Wetters bedanken, welcher uns 2 Wochen lang mehrheitlich verschont hat.

Erholt euch gut und bis bald am Lager-Rückblick